envyme
  Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

http://myblog.de/envyme

Gratis bloggen bei
myblog.de





Aller Sportlerdasein ist schwer...

Da will man einfach nur mal für lau ins Kino gehen (und das auch noch bei `nem Fußballfilm - "Deutschland – Ein Sommermärchen"), sich zurücklehnen, entspannen, und seine Ruhe haben, da kommen Poldi, Schweini und Philipp Lahm und machen einem alles kaputt….
Leo, der die Freikarten hatte, eröffnete mir kurz vor Filmbeginn, dass es sich um eine Benefizaktion handelt und die Kollegen aus der Nationalmannschaft am Start sind. Das Kino war super klein und bei weitem nicht voll, aber die Gören dort haben so nen Lärm gemacht, dass mir fast der Kopf geplatzt wäre. Ständig liefen sie raus, weil der Poldi ja schließlich jeden Moment hätte zur Tür reinkommen können… naja, und das tat er ja auch, im Gepäck die anderen 2. Poldi in seinem besten Jogginganzug, den er in der Schmutzwäsche noch finden konnte (siehe Bild), Schweini und, nennen wir ihn der Ordnung halber mal Lahmi, schon in weitaus besserer Qualität, war ja auch nicht schwer. Zum Glück hatten die 12-jährigen Mädels sich auch alle aufgedonnert, der Poldi hätt’s ja sehen können. Aber ich denke, selbst er weiß, dass so was strafbar ist.
Nun ja, nachdem wir uns ein hammer Interview mit höchst anspruchsvollen Dialogen geben mussten, bei dem der Moderator Poldi und Lahmi konsequent abdeckte, und alle Kinder im Saal auf die Bühne rannten um Poldi zu stürmen, der sich dann nicht mehr auf die Fragen konzentrieren konnte, denn 2 Sachen auf einmal wären etwas viel gewesen für den Kleinen, dachten wir, wir könnten endlich mal den Film sehen, aber nein, die Journalisten mussten ja noch Interviews mit den Kiddies machen, mich mit ihrem Kameralicht fast erblinden, und sowieso alle zusammen Poldi, Schweini und Lahmi bis zu ihren Sitzplätzen verfolgen und derbe abnerven, obwohl ja der Film längst lief.



Als wir uns dann alle beruhigt hatten, und sich alle auf den Film konzentrierten, flippten die Kinder dann jedes Mal aus, wenn ein Tor fiel, als hätten wir ja die WM über alle geschlafen und würden die Bilder zum ersten Mal sehen…
Nach dem Film war quasi vor dem Film, und Poldi und seine Kollegen wurden wiedermal bedrängt, da sie aber nahe am Ausgang saßen, konnten sie dementsprechend die Flucht ergreifen, und das taten auch Leo und ich…

Also Leute, wenn ihr heute was von mir gelernt habt, dann dieses: geht nie zu Benefizveranstaltungen, erst recht nicht, wenn kleine Kinder im Spiel sind, und noch viel weniger, wenn Poldi, Schweini und der Lahm mit von der Partie sind!
13.12.06 16:12
 


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


st@ffi (18.12.06 14:27)
ahhhhhhhh, wie geil. hab den auftrit im fernsehen gesehen und die kleine judi-maus war live dabei....
das nenn ich doch zufall


Judi (21.12.06 22:55)
tja, ich hab leo und mich dann auch noch in der ARD in irgendnem magazin gesehen... hach, immer diese kameras, photographen, fans,... nie bin ich ungestört!!!!

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung